Die Kostenvorteile bei Elektroautos

Tanken bei Elektroautos

Tanken bei Elektroautos
Foto © Tim Reckmann /pixelio.de

Wer in Gedanken bereits mit der Anschaffung eines Elektroautos spielt, wird sich auch mit den Kosten befassen. Elektroautos sind zwar mittlerweile von mehreren Herstellern verfügbar, aber die Einstiegspreise sind nicht zu verachten. Der BMW i3 kommt mit knapp 35.000 Euro daher, beim VW e-up! liegt der Preis knapp unterhalb von 30.000 Euro und ein elektrisch betriebener Smart ist für rund 24.000 Euro zu haben. Bleibt also die Frage: Lohnt sich das?

Sparpotenziale bei Elektroautos

Am meisten Geld lässt sich normalerweise über den Kraftstoff sparen. Nicht selten kann sich die Situation an den Ladesäulen aber als etwas unübersichtlich gestalten, denn die Preise sind vom jeweiligen Anbieter, der Ladedauer und der Ladeleistung abhängig. In der eigenen Garage sollten es zwischen 25 und 30 Cent pro Kilowattstunde sein. Je nach Fahrweise und Fahrmodus kommt man so auf Kosten, die zwischen 4 und 5 Euro je 100 Kilometer liegen.

Wer allerdings Pech hat, der erwischt eine Ladesäule, bei der die Ladung mehr als im Durchschnitt kostet. In dem Fall erhöhen sich natürlich auch die Kosten pro 100 Kilometer merklich. Vergleicht man in solchen Fällen das Elektroauto mit einem sparsamen Diesel wie beispielsweise dem VW Golf Bluemotion, dann ist letzterer auch die günstigere Variante. Denn der Selbstzünder kommt auf 6,75 Euro pro 100 Kilometer. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Anbieter, die den Strom kostenlos anbieten. RWE betreibt beispielsweise europaweit 16 Ladestationen mit Gratisstrom für Elektrofahrzeuge.

Günstiger als Benziner: Steuern und Wartung

Weitere Sparpotenziale lassen sich über die Kfz-Steuer realisieren, denn Elektroautos sind über 10 Jahre davon befreit. Und auch bei der Wartung kann gespart werden: Viele Bauteile verschleißen bei Elektroautos deutlich langsamer. Einige typische Verschleißteile wie Zahnriemen und Kupplung sind gar nicht erst vorhanden und können somit auch keinen Schaden nehmen. Eine Studie des Instituts für Automobilwirtschaft hat belegt, dass die Wartungskosten für Elektroautos 35 Prozent niedriger als bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor sind.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.