Gewinnspiel zum internationalen Energiespartag

Pünktlich zum Energiespartag gibt es bei der WEMAG AG etwas wirklich Nützliches zu gewinnen: Drei Smart Home-Pakete für effizientes Energiesparen werden für die besten Tipps zum Energiesparen an die glücklichen Gewinner vergeben. Sie kennen noch eine Möglichkeit, mit der sich Strom oder Wärme einsparen lässt? Dann sollten Sie unbedingt hier (https://www.wemag.com/energiespartipps) an der Aktion teilnehmen!

Her mit den Energiespartipps!

Am 5. März ist es wieder soweit: Der internationale Energiespartag ruft weltweit Menschen dazu auf, ein stärkeres Bewusstsein für den sparsamen Umgang mit Energie zu entwickeln. Eine gute Gelegenheit also, sich Gedanken um den eigenen Verbrauch zu machen und nach Hinweisen und Möglichkeiten zum Energiesparen Ausschau zu halten. Ein kurzer Blick auf diesen Blog zeigt bereits, dass es zahlreiche gute Tipps und Tricks gibt, mit deren Hilfe sich an den verschiedensten Stellen in unserem Alltag der Verbrauch an Strom und Wärme reduzieren lässt. Man muss nur eben wissen, wie! Und genau solche Gedanken möchte die WEMAG AG anlässlich des diesjährigen Energiespartages fördern!

Attraktive Preise für die besten Tipps

Deswegen veranstaltet der Energieversorger WEMAG ein Gewinnspiel, von dem Sie in jedem Fall profitieren werden. Sie haben einen Tipp, wie sich noch mehr Energie einsparen lässt? Sie kennen eine kreative Lösung, mit der sich der Energieverbrauch in Haushalten nachhaltig senken lässt? Dann haben Sie hier einen guten Grund, diesen Tipp bis zum 19. März 2019 einzureichen. Unter allen Einsendern werden drei Gewinner mit den besten Energiespartipps ausgelost. Als Preise winken innovative Smart Home-Produkte namhafter Hersteller.

1. Platz: Das smarte Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3+ von tado°mit fünf Thermostaten, Bridge und Google Home Mini.
2. Platz: Homematic IP Starter-set, inklusive Smart Home Schalten und Google Home Mini.
3. Platz: Philips Hue White E27 Starter Kit inkl. Google Home Mini

Auch kleine Schritte führen zu mehr Klimaschutz

In jedem Haushalt gibt es zahlreiche Energieverbraucher. Bei manchen ist der Verbrauch offensichtlich und wir achten genau auf deren Verbrauch. Andere Sparpotenziale halten sich eher versteckt. Doch auf Dauer machen sich auch umsonst verbrauchte Kilowattstunden in der Haushaltskasse bemerkbar. In vielen Fällen lässt sich einiges an Energie sparen, wenn wir nur dazu bereit sind, unsere Gewohnheiten zu ändern.

Manche Verhaltensmuster sind für uns so alltäglich, dass wir nichts Falsches daran erkennen können. Nicht selten sind es Kleinigkeiten, die den Unterschied machen: Den Fernseher abschalten, statt ihn im Standby-Modus zu belassen; regelmäßig Stoßlüften, statt das Fenster den ganzen Tag über gekippt zu halten; Leuchten eingeschaltet lassen, wo sie eigentlich gar nicht benötigt werden. Diese Liste ließe sich noch lange weiterführen. Wer also seine Gewohnheiten ändert, der senkt nicht nur die Energiekosten, sondern beteiligt sich dadurch auch noch aktiv am Klimaschutz.

Mit Smart Home-Systemen lässt sich das Stromsparen auf eine neue Ebene heben, denn diese denken auch dann noch für einen mit, wenn man selbst gerade den einen oder anderen Tipp vergessen hat. Heizung und Beleuchtungssysteme lassen sich damit ganz an die individuellen Bedürfnisse, an die Tageszeit und sogar an den persönlichen Tagesrhythmus anpassen. Gute Gründe also, um am Gewinnspiel zum Energiespartag teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.